Anleitung zur systemischen Supervision

Samstag, 06.05.2023 10:30 - Sonntag, 07.05.2023 16:30

Die therapeutische Arbeit einer anderen Person zu supervidieren, verlangt vielfältige Analysen auf verschiedenen Ebenen der interagierenden Systeme. Wie ist das System des Klienten/der Klientin, der Gruppe, die der/die SupervisandIn vorstellt. Wie ist das System zwischen TherapeutIn und KlientIn? Wie wirken die Systeme aufeinander? 

Neben den grundlegenden Aspekten der Supervision werden vor allem folgende Punkte erarbeitet:

  • Systemische Auftragsklärung
  • Systemische Fragetechniken
  • Erkennen von Systemregeln
  • Erkennen von relevanten Interventionen

Die TeilnehmerInnen können eigene Fälle vorstellen, die die anderen TeilnehmerInnen übend supervidieren.

Literaturtipp:

Ebecke-Nohlen, Andrea (2009). Einführung in die systemische Supervision. Heidelberg: Carl Auer.

Anmelden

Zurück

Weitere Informationen zum Termin

OrtEZETTHERA - Europäisches Zentrum für Tanztherapie, Geyerspergerstraße 25, D-80689 München,
DozentInnen: Susanne Bender
(Tanztherapeutin M.A., BTD®)
Preis:€ 240.00
(Frühbucherpreis €  220.00 - gültig bis max. 05.03.2023)
Weitere Info:Seminarzeiten:
Samstag, 10:30-19:00 Uhr
Sonntag, 10:00-16:30 Uhr
Zielgruppe:TanztherapeutInnen, die sich im BTD Anerkennungsverfahren zum/zur SupervisorIn befinden oder andere TherapeutInnen, die sich im Bereich Supervision schulen wollen.

Anreise