EZETTHERA - Europäisches Zentrum für Tanztherapie
 English 
KindertanzTanztherapieKurse & WorkshopsAusbildungHeilpraktiker

News

Newsletter März 2019

Wie unglücklich wäre ich, wenn ich nicht mehr stolz sein könnte.

Heinrich von Kleist (1777-1811), dt. Dichter

Meine Gedanken dazu sind am Ende des Infobriefs...


Liebe Tanz- und Tanztherapie-Interessierten,

das Leben hält so viele Varianten des Wachsens bereit. Dazu möchten unsere Ausbildung, Seminare und Kurse einen Beitrag leisten.

Inhalt des Infobriefs:

1. Tanztherapie-Ausbildung

2. Seminare

3. Kurse

4. Kindertanz

5. Neuer Rhythmus für das Leben

1. Tanztherapie-Ausbildung

Seit über 32 Jahren bieten wir Menschen eine neue Perspektive in ihrer beruflichen Ausrichtung und haben so schon vielen geholfen, ihrem Herzen zu folgen.

Am 23.-24.03.2019 ist das letzte Einführungsseminar für die Ausbildungsgruppe in Systemischer Tanztherapie, die im Mai 2019 beginnen soll. Weitere Termine im Jahr sind dann für die Gruppe in 2020.

Wer an einem anderen Institut eine Grundausbildung gemacht hat und bei uns weiterstudieren möchte, setzt sich bitte mit uns in Verbindung. Der Aufbau der gesamten Ausbildung kann hier eingesehen werden.

2. Seminare

30.-31.03.2019: Traumaadaptierte Tanztherapie (TATT) zweiter Teil mit Erika Sander. Hier können TanztherapeutInnen ihre Arbeitsweise um traumatherapeutische Konzepte in der Tanztherapie erweitern.

11.-12.05.2019: Angst vor... oder Lust auf? Wege im Umgang mit Ängsten mit Julia Dorn
Durchbrechen Sie Ihre Angstmuster und gewinnen Sie einen neuen Umgang mit Ängsten.

01.-02.06.2019: In meinem inneren Garten mit Renate Falkowska
Der Frühsommer sollte auch zur Pflege des inneren Gartens genutzt werden. Denn nur so können wir wirklich erblühen.

20.-23.06.2019: Die Göttinnen tanzen mit Susanne Bender
Entdecken Sie die verborgenen Anteile der wichtigsten Göttinnen in Ihnen.

Neu im Jahresprogramm:
06.-07.07.2019: Bewegte Familienrekonstruktion mit Susanne Bender
Um den eigenen Lebensweg zu gehen, braucht es manchmal eine Loslösung von alten Familienmustern.

27.-30.07.2019: Kestenberg Movement Profile - Teil 3 mit Susan Loman
Der letzte Teil des KMP-Trainings ist nur für Personen geeignet, die die ersten beiden Teile belegt haben.

12.-13.10.2019: Kreativität als Konfliktlösung mit Callie Arnold
Wir brauchen unsere Kreativität um nicht frustriert aus Konflikten hervorzugehen.

19.-20.10.2019: Medien in der Tanztherapie mit Kleo Skordou-Zehentleitner
Der Einsatz von Medien (Bälle, Tücher, Bänder etc.) bildet eine wichtige Grundlage in der tanztherapeutischen Arbeit.

09.-10.11.2019: BrainDance - Wieso, weshalb, warum? mit Stefi Schmid
Werden mit Hilfe von Bewegung die entsprechenden Hirnareale stimuliert und intergriert, steht einer gesunden Entwicklung nichts im Weg.

3. Kurse

4. Kindertanz

Für Kinder, die gerade laufen können, bis zum Alter von ca. 10 Jahren ist bestimmt etwas Passendes bei den Kindertanz- und theaterkursen dabei. Die Kurse beginnen wieder nach den Faschingferien.

5. Neuer Rhythmus für das Leben

Wer sich gerne (nochmal) den Film über Tanz und Tanztherapie anschauen möchte, den der BR vor einiger Zeit ausgestrahlt hat, kann dies hier machen.

...Die Graduierungsfeier meiner Tochter für ihren MBA am Samstag in Oxford  hat mir noch einmal die Bedeutung des Stolzes deutlich gemacht. Die Universität würdigt die Anstrengung der StundentInnen sehr und zelebriert in einem ehrwürdigen alten Gebäude eine jahrhungertealte Feier (auf Lateinisch mit britischem Akzent, was es dann wieder sehr lustig macht), die von Respekt sowohl gegenüber den DozentInnen als auch gegenüber den StudentInnen geprägt war (mit vielen gegenseitigen Verbeugungen). Während der Zeremonie lief vor meinem inneren Auge der Bildungsweg meiner Tochter von der ersten Klasse an ab. Wie oft hätte sie aufgeben können? Wie oft hätte ich zweifeln können? Wie oft hätte sie sich mit weniger begnügen können? Aber das haben wir nicht getan. Ich habe nie an ihrem Weg gezweifelt. Sie hat sich immer für die beste Ausbildung entschieden. Und dann stellt sich dieses wunderbare Gefühl des Stolzes ein. Wann werden wir mit Stolz belohnt? Wenn wir uns angestrengt haben. Wenn wir nicht aufgegeben haben, auch wenn das der leichtere Weg gewesen wäre. Wenn wir Zweifeln nicht zu viel Raum geben, sondern uns auf das Ziel konzentrieren. Wenn wir neugierig sind und vieles lernen wollen. Wenn wir etwas vollenden. Wenn wir die Bestimmung auf dieser Welt ernst nehmen und sie ausfüllen.Wenn wir Hindernissen die Stirn bieten. Und wenn wir Menschen begleitet haben, die all dies befolgt haben.

Viele Grüße

Susanne Bender

Eingetragen am 05.03.2019

Zurück

Alle aktuellen Meldungen von "EZETTHERA - Europäisches Zentrum für Tanztherapie" können Sie auch als RSS Newsfeed abonnieren, klicken Sie einfach auf das XML-Symbol und tragen Sie die Adresse in Ihren Newsreader ein!

EZETTHERA - Europäisches Zentrum für Tanztherapie
Geyerspergerstraße 25
D-80689 München

Tel:+49 (0)89 54662431
Fax:+49 (0)89 54662432
Email:info@tanztherapie-zentrum.eu

Newsletter

EZETTHERA - Europäisches Zentrum für Tanztherapie


©2019 EZETTHERA

Diese Website verwendet Cookies. Das trägt dazu bei, den Besuch auf unserer Website effizienter und benutzerfreundlicher zu machen. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz.