EZETTHERA - Europäisches Zentrum für Tanztherapie
 English 
TanztherapieKurse & WorkshopsAusbildungHeilpraktiker
2017201620152014201320122011

Aktuelles

Newsletter April 2017

Das Schiff ist sicherer, wenn es im Hafen liegt. Doch dafür werden Schiffe nicht gebaut.

Paulo Coelho (*1947), brasilianischer Schriftsteller

Meine Gedanken dazu sind am Ende des Infobriefs...

Inhalt des Infobriefs:
  1. Kongress Moving from Within
  2. Tanztherapie-Ausbildung in München
  3. Tanztherapie-Ausbildung in Wien
  4. Seminare
  5. Kurse
1.  Kongress Moving from Within vom 23.-25. Juni 2017 in Herrsching am Ammersee

Zum dritten Mal veranstalten wir den Kongress Moving from Within zur Bewegungsanalyse. Wir haben einen bunten Strauß aus Workshops im Angebot und erstklassige Key Note Speaker. Es sind noch Plätze frei, auch wenn sich die Workshops füllen. Also nicht mehr zu lange mit der Anmeldung warten!!

Tanztherapie-Ausbildung in München

Im Herbst 2017 beginnt eine neue Ausbildungsgruppe in Tanztherapie. Das nächste in Einführungsseminar München ist vom 22.-23.04.2017. Wer an einem anderen Institut eine Grundausbildung gemacht hat und bei uns weiterstudieren möchte, setzt sich bitte mit uns in Verbindung. Der Aufbau der gesamten Ausbildung kann hier eingesehen werden.

2. Tanztherapie-Ausbildung in Wien

Es freut uns, auch in Wien eine neue Ausbildungsgruppe in Tanztherapie anbieten zu können. Barbara Birner als sehr erfahrene und anerkannte Tanztherapeutin und Diplom Psychologin wird die Gruppe in Wien leiten. Das nächste Einführungsseminar in Wien für diese Ausbildungsgruppe findet am 20.-21.05.2017 statt. Wer an einem anderen Institut eine Grundausbildung gemacht hat und bei uns weiterstudieren möchte, setzt sich bitte mit uns in Verbindung. Der Aufbau der gesamten Ausbildung kann hier eingesehen werden.

4. Seminare
5. Kurse

....da es viele „Rattenfänger“ verstehen, den Menschen Angst zu machen, ist das Thema Sicherheit für viele zu einem bestimmenden Lebensthema geworden. Wie kann ich sichergehen, dass mir nichts passiert? Was ist ein sicherer Urlaubsort? Wie kann ich sichergehen, dass diese Schule die richtige für mein Kind ist? Wie kann ich sichergehen, dass ich gesund bleibe? Wie kann ich sichergehen, dass ich meinen Job nicht verliere? Wie kann ich sichergehen, dass meine Beziehung hält? Sicherheit ist ein Grundbedürfnis des Menschen, von daher ist es nicht verwunderlich, dass dies ein hohes Gut für alle ist. Sicherheit ist nicht alles, aber ohne Sicherheit ist alles nichts. Für ein Grundgefühl an Sicherheit brauchen wir zu Beginn unseres Lebens das Gefühl eines sicheren Hafens, an dem wir anlegen und unseren Anker werfen können. Wenn das Schiff aber aus Angst und Unsicherheit im Hafen liegenbleibt, wird es nicht herausbekommen, wofür es gebaut ist. Es weiß dann nicht, wie windfest und seetauglich es ist. Es weiß nicht, wie viel es laden und trotzdem noch sicher durch die Meere manövrieren kann. Es wird keine Menschen in ferne Länder und Kulturen bringen. Es trägt seine Heimatfahne nicht stolz in die Welt. Es liegt im Hafen und fühlt sich sicher. Dabei bemerkt es nicht, dass das Wasser so langsam seine Substanz angreift. Die Stellen, wo in großer Regelmäßigkeit das Wasser gegen schwappt, verrotten. Da es nicht in die Welt gefahren ist, kümmert sich auch niemand um die Instandhaltung. Es hat ja nichts geleistet. Es ist ja nicht seiner Bestimmung überführt worden. Warum also soll man sich darum kümmern? Die Hafenbewohner haben sich so an das Bild des liegenden Schiffes gewöhnt, dass sie es gar nicht mehr anschauen. Sie schauen fasziniert auf die ein- und auslaufenden Schiffe, die ihre Sehnsüchte ansprechen. Eh wir also aus lauter Sicherheitsbedürfnis im Hafen liegenbleiben, sollten wir uns lieber fragen, was unsere Bestimmung ist. Wofür wurden wir gebaut? Was können wir besonders gut? Was ist unsere Lieferung? Dann stechen wir ins See und schauen, was das Leben so zu bieten hat. Nein, das ist nicht sicher, das Schiff weiß nicht, was es erwartet. Es weiß nur, dass es dafür gebaut ist, in See zu stechen

Viele Grüße

Susanne Bender

Eingetragen am 04.04.2017

Zurück

Alle aktuellen Meldungen von "EZETTHERA - Europäisches Zentrum für Tanztherapie" können Sie auch als RSS Newsfeed abonnieren, klicken Sie einfach auf das XML-Symbol und tragen Sie die Adresse in Ihren Newsreader ein!

EZETTHERA - Europäisches Zentrum für Tanztherapie
Geyerspergerstraße 25
D-80689 München

Tel:+49 (0)89 54662431
Fax:+49 (0)89 54662432
Email:info@tanztherapie-zentrum.eu

Newsletter

EZETTHERA - Europäisches Zentrum für Tanztherapie


©2017 EZETTHERA